OK Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Eine Widerspruchsmöglichkeit und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abschied in unserer Trauerhalle:

Ein würdevoller Rahmen

 

Die Trauerfeier zeitlich und rituell so zu gestalten, wie es den eigenen Vorstellungen entspricht, ist in vielen kirchlichen oder städtischen Trauerhallen nicht immer möglich.

Unsere helle, freundliche Trauerhalle bietet Ihnen den Rahmen zu einer Feier ganz in Ihrem Sinne. Sie ist von evangelischer und katholischer Kirche geweiht, steht aber selbstverständlich auch allen anderen Konfessionen, Freireligiösen und Konfessionslosen offen.

Die Halle bietet ausreichend Platz für eine größere Abschiedsgemeinde mit bis zu 100 Personen. Die Aufbahrung und den Schmuck von Sarg und Urne gestalten wir nach Ihren Wünschen und unterstützen Sie auch gerne bei der Gestaltung der Feier – sei es bei der Musikauswahl, der Empfehlung geeigneter Musiker oder Trauerredner.

Die Halle ist für 75 Personen bequem bestuhlt und der Witterung entsprechend beheizbar. Barrierefreiheit ermöglicht den Besuch auch mit dem Rollstuhl.

Internetübertragung der Trauerfeier


Sollten Angehörige oder Freunde aus verschiedenen Gründen – etwa wegen eines Auslandsaufenthalts oder einer Krankheit – nicht an der Trauerfeier teilnehmen können, ermöglichen wir deren Übertragung per Internet.

Sprechen Sie uns an, wir erörtern gern mit Ihnen die Details.

Offene Abschiedsräume

bei Tag und in der Nacht

 

Abschied nehmen heißt, persönlich Lebewohl zu sagen. Das Verweilen am offenen oder geschlossenen Sarg spendet vielen Trauernden Trost und Zuversicht und hilft langfristig, den Tod eines geliebten Menschen besser zu verkraften.

In unseren Abschiedsräumen können Sie am offenen oder geschlossenen Sarg in Ruhe, allein oder zusammen mit anderen Angehörigen, Zeit mit dem Verstorbenen verbringen. Ihn in Ihre Gespräche, in Ihre Gebete oder in ein gemeinsames Beisammensein einzubinden, gehört zu den traditionellsten Trauerritualen, wofür wir gerne alles Nötige vorbereiten.

Bringen Sie gerne Musik, Fotos oder Zeichnungen mit, die Sie zusammen anhören und anschauen oder dem Verstorbenen vielleicht auf seine letzte Reise mitgeben möchten.

Individueller Zugang rund um die Uhr

Mit einer persönlichen Keycard können Sie den Verstorbenen zu jeder Tages- und Nachtzeit besuchen und sich ganz in Ihrem Sinne verabschieden. Auch Parkplätze stehen rund um die Uhr vor unserem Haus für Sie bereit.

Sollten Sie eine Hausaufbahrung wünschen, kümmern wir uns um die Formalitäten und unterstützen Sie bei der Vorbereitung.

In unserem Trauercafé

Erinnerungen und Gefühle teilen

 

Es ist eine schöne Tradition, sich nach der Trauerfeier und Beisetzung mit den Angehörigen und Freunden zusammenzusetzen, sich zu stärken, gemeinsam an den Verstorbenen zu denken und sein Leben zu feiern.

Wir stellen Ihnen gerne zu diesem Zweck unser Trauercafé zur Verfügung. Dort werden Sie und bis zu 70 Gäste mit Getränken und – je nach Wunsch – Speisen bewirtet. Gerne können Sie Speisen auch selbst mitbringen.

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bestattungshaus Hans Utzmann